Meine Reise-Seiten können Cookies zur Optimierung der Darstellung benutzen. Mit der weiteren Anzeige dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Durch drücken von OK wird Ihre Zustimmung für alle Reise-Seiten meiner Domain gespeichert und dieses Fenster bei weiteren Klicks nicht mehr angezeigt.

Mehr Informationen

Komandoo Resort - Fakten

Komandoo ist eine kleine ungefähr 500 x 100 Meter große Hotelinsel im Lhaviyani Atoll ca. 130 km nördlich von Male. Von Male nach Komandoo wird man mit einem Wasserflugzeug transportiert.

Die Insel hat etwa 40 Unterkünfte - normale Beach Villas, Jacuzzi Beach Villas und Jacuzzi Water Villas. Wir hatten Jacuzzi Beach Villa "Manta 8" auf der Ostseite und waren sehr zufrieden damit. Sehr schön war der in einer Art offenem Patio gelegene Sanitärbereich, der neben Dusche, 2 Waschbecken auch den Jacuzzi und eine Ottomane enthielt.

Im Forum liest man des öfteren Diskussionen darüber, welche Inselseite denn die richtige ist. Die Ostseite ist windiger und damit nicht so heiß wie die Westseite. Außerdem hat man da - bei Bedarf - auch mehr Schatten. Allerdings hatten wir einige Tage mit so viel Wind, daß wir uns teilweise wie im Windkanal vorkamen. Ging man auf die Westseite, dann spürte man absolut nichts davon.

Komandoo hat ein sehr schönes Riff, welches zum Schnorcheln leicht vom Strand aus zu erreichen ist. Es gibt mehrere Stellen, an denen man es - auch bei Ebbe - queren kann um an die schönere Außenseite zu kommen. Das Riff quillt über von Leben. Ein paar Schnappschüsse davon gibt es auf den Bilderseiten zu sehen. Gegenüber der Ostseite von Komandoo liegt die kleine unbewohnte Insel Kuradu, deren Riff auch sehr schön ist. Es gibt täglich einen kostenlosen Transport dahin. Wir haben auch eine der angebotenen Schnorchelfahrten zu "The Shipyard" und "Felivaru Outreef" mitgemacht. Die Riffe dort waren nicht so schön, wie die von Komandoo und Kuradu, aber interessant war es trotzdem. Außerdem soll es rings um Komandoo sehr schöne Tauchplätze geben, die wir aber nicht gesehen haben, da wir nicht tauchen.

Komandoo ist sehr ruhig. Es gibt keine Animation. Das Restaurant hat nur zu den Essenszeiten geöffnet. Ansonsten gibt es noch die ganztags geöffnete Bar, einen Souvenir Shop, einen Schmuckladen und ein Spa.

Für uns erwies sich Komandoo als sehr gute Wahl. Komandoo war Sonne, warmes Wasser, traumhafter Strand, Ruhe, Relaxen, Schnorcheln, ...

Gebucht haben wir die Reise bei Malidivian Holidays. Das Reisebüro war freundlich und kompetent. Alles hat perfekt geklappt.

Bei der Inselauswahl halfen uns die Foren:

http://www.malediven.net
http://forum.malediventraum.de