Meine Reise-Seiten können Cookies zur Optimierung der Darstellung benutzen. Mit der weiteren Anzeige dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Durch drücken von OK wird Ihre Zustimmung für alle Reise-Seiten meiner Domain gespeichert und dieses Fenster bei weiteren Klicks nicht mehr angezeigt.

Mehr Informationen

Karibik 2005 - Erfahrungen | Tips

Wir haben zur Vorbereitung unserer Karibik-Reise intensiv die Informationen im Netz genutzt und möchten unsere Erfahrungen nun gern an Euch weitergeben. Natürlich ist alles, was wir hier wiedergeben subjektiv. Wir hoffen aber, das Euch diese Seite trotzdem ein klein wenig bei der Planung Eurer Reise hilft.

Reiseverlauf
Highlights
Flops
Übernachtungen
Mietwagen
Flüge
Jachtkreuzfahrt
Kosten
Hilfreiche Links

Zur Startseite


Reiseverlauf

Wir waren vom 31.10.2005 bis zum 14.11.2005 unterwegs. Die Hinreise Frankfurt - Tobago hat insgesamt ca. 11 Stunden gedauert. Am 06.11. ging es mit LIAT weiter nach Grenada. Vom 08.11. zum 11.11. hatten wir eine Jachtkreuzfahrt in den Grenadinen.

Die Heimreise ging dann vom 13. zum 14.11. von Grenada über Tobago nach Porlamar (Venezuela) und von dort nach Frankfurt. In Tobago hatten wir 5 Stunden Aufenthalt, die wir zum Teil ganz relaxt and der Bar und im Pool des beim Airport gelegenen Tropikist Beach Hotels verbrachten. Der Umweg von Tobago über Porlamar und der mehr als 2-stündige Aufenthalt dort streckte die Reisezeit für den "großen" Flug dann auf  ca. 17 Stunden. Wir hatten Glück, das Flugzeug war nicht besonders voll, so dass man sich eine ganze Reihe nehmen und ganz gut schlafen konnten. Wir vermuten, dass der Grund für das nur halb gefüllte Flugzeug der Wochentag (von Sonntag auf Montag) war.

Leider hatten wir nur 2 Wochen Zeit. Deshalb haben wir uns in der Hauptsache auf Tobago und eine Jachtkreuzfahrt in den Grenadinen beschränkt. Außerdem hatten wir vor und nach der Kreuzfahrt jeweils noch zwei Nächte auf Grenada. Sinnvoller wäre gewesen die Jachtkreuzfahrt an den Anfang oder das Ende des Grenada Aufenthalts zu legen, aber leider war der Termin so nicht möglich und unsere Flüge waren vorher schon fest gebucht.

Unsere Zeit haben wir wie folgt aufgeteilt:

Tobago 6 Übernachtungen
Grenada 2 Übernachtungen
Jachtkreuzfahrt 3 Übernachtungen
Grenada 2 Übernachtungen

Nach oben

Zur Startseite



Highlights

Tobago

Tour durch den Regenwald - siehe Extraseite
Schnorcheln am Strand vom Arnos Vale
Strand am Pigeon Point
Fahrt nach Little Tobago und Schnorcheln vor der Insel
Essen im Shirvan Watermill-Restaurant  (Achtung: Tisch bestellen!)

Grenada

Rundfahrt um die Insel (bei dem lokalen Ansprechpartner von Sunny Island gebucht)

Grenadinen

3-tägige Jachtkreuzfahrt von Carriacou aus nach Union Island, Mayreau und den Tobago Cays - siehe Extraseite

Nach oben

Zur Startseite



Flops

Tobago - Schnorcheln am Buccoo Reef
Grenada - Essen im Grand Beach Hotel an der Grand Anse

Nach oben

Zur Startseite



Übernachtungen

Mit der Auswahl der Übernachtungen haben wir wieder mal viel, viel Zeit verbracht. Sehr hilfreich bei der Auswahl waren diverse Review Seiten im Web, wie z.B. Tripadvisor und Holidaycheck.

Tobago

In Tobago hatten wir eigentlich das Blue Waters Inn schon fast gebucht, als uns dann doch Zweifel kamen weil wir im Internet von einer sehr lauten Klimaanlage gelesen hatten. Nun, auch in den Quartieren, die wir schließlich gebucht haben war sie nicht zu überhören. Das Blue Waters Inn haben wir dann auch wirklich gesehen. Es ist traumhaft gelegen und die Bar machte einen guten Eindruck (mehr haben wir nicht kennengelernt ). Wir waren am Ende aber doch froh, dass wir uns gegen dieses Hotel entschieden hatten, weil es recht abgelegen im Nordosten der Insel liegt und man für fast alle anderen Ziele auf der Insel zeitlich recht lange Anfahrtswege hat (z.B. ca. 1,5 Stunden für die paar Kilometer nach Scarborough).

Gewohnt haben wir schließlich im Half Moon Blue in der Nähe von Scarborough. Für uns war das Hotel eine gute Wahl. Wer jedoch Animation, einen großen Pool und Traumstrand erwartet ist hier allerdings verkehrt. Das Essen war gut, jedoch hat man die Speisekarte recht schnell "abgearbeitet". Will man nicht im Hotel essen, muss man ein Stück fahren. Unser Zimmer - Junior Suite C3 - war groß und angenehm eingerichtet. Ein besonders Highlight war der große Balkon mit traumhaftem Blick auf die Bucht von Scarborough und auf Bäume die in der Abenddämmerung voller Glühwürmchen waren.

Gebucht haben wir das Hotel und Flughafentransfer bei Meier's Weltreisen.

Grenada

Auf Grenada wohnten wir im Grand Beach Resort, direkt am wunderschönen Strand der Grand Anse. Das Hotel selbst gefiel uns sehr gut. Es hat 3 sehr schöne Pools und die Lage am Strand lässt nichts zu wünschen übrig. Da wir jeweils vor und nach unserer Jachtkreuzfahrt dort wohnten haben wir zwei verschiedene Zimmer gehabt. Die Einrichtung des ersten (Nr. 235) war etwas älteren Datums. Gestört haben die besonders laute Klimaanlage und die hellhörige Verbindungstür zum Nachbarzimmer zu offensichtlich schwerhörigen Nachbarn. Das zweite Zimmer (Nr. 312) hatte eine leisere (wenn auch nicht leise) Klimaanlage und keine Verbindungstür zum Nachbarzimmer.

Frühstück und das Essen von der kleinen Karte an der Bar waren gut. Einmal hatten wir auch das zur HP oder VP gehörende Abendessen (Buffett). Das war sein Geld nicht wert (selber Schuld - unser Reisebüro hatte uns davon schon beizeiten abgeraten).

Gebucht haben wir das Hotel und Flughafentransfer bei Sunny Islands.

Grenadinen

Während unserer Kreuzfahrt hatten wir eine Kabine auf der Rasi, der Jacht von Captain Graham Bailey und seiner Partnerin Ann. Der Aufenthalt auf dem Schiff war perfekt. Gastgeber, Essen und Erlebnisse ließen absolut nichts zu wünschen übrig. Die Kreuzfahrt begann auf Carriacou wohin wir von Grenada aus mit der Schnellfähre gelangten.

Gebucht haben wir Fähre und Jacht bei Sunny Islands.

Nach oben

Zur Startseite



Mietwagen

Nur auf Tobago hatten wir einen Mietwagen - einen Diahatsu Terios für 60 $ am Tag. Wir haben ihn direkt vom Hotel gebucht. War vermutlich nicht das günstigste Angebot, dafür aber bequem.

Nach oben

Zur Startseite



Flüge

Alle Flüge haben wir im Internet gebucht, die Langstreckenflüge bei Condor und die Karibikflüge bei Liat. In Grenada hat uns ein Pärchen erzählt, das sie ihre Flüge erst in Tobago auf dem Flughafen gebucht haben. Sie sind damit etwas günstiger gekommen als wir.

Nach oben

Zur Startseite



Jachtkreuzfahrt

Die Jachtkreuzfahrt war das absolute Highlight unserer Reise. Sie beinhaltete 3 Übernachtungen mit Vollpension an Bord der Jacht. Die Fahrt ging von Carriacou über Union Island, Mayreau, die Tobago Cays, Petit Martinique zurück nach Carriacou. Wir waren die einzigen Gäste an Bord und hatten neben einer eigenen Kabine auch ein eigenes kleines Bad inklusive Dusche. Nach Carriacou gelangten wir von St. Georges / Grenada aus mit der der Osprey Schnellfähre (Fahrtzeit ca. 1,5 Stunden).

Gebucht haben wir Fähre und Jacht bei Sunny Islands. Zusätzlich zum an Sunny Islands gezahlten Preis hatten wir auf dem Schiff noch Getränke nach Verbrauch sowie insgesamt ca. 70 $ (US) an Ein- bzw. Ausreisegebühren (Grenada - St. Vincent - Grenada) zu bezahlen. Das Geld muss in Bar bezahlt werden.

Der Reiseverlauf war von uns (im Rahmen des Möglichen) zu beeinflussen.

Mehr Informationen zum Ablauf gibt es auf einer Extraseite.

Nach oben

Zur Startseite



Kosten

Preise immer pro Personen - $ steht für US-Dollar

Tobago

Wanderung durch den Regenwald 50 $
Bucco Reef + Nylon Pool inkl. Schnorcheln 10 $ oder 15 $
Little Tobago inkl. Schnorcheln 20 $

Grenada

Inselrundfahrt inkl. Mittagessen 60 $

Grenadinen

Kreuzfahrt 578 €
Fähre nach Carriacou 44 €
Gebühren Ein- / Ausreise / Zoll ca. 35 $

Flüge

Frankfurt - Tobago - Frankfurt 678 €
Tobago - Grenada - Tobago 162 $
Airport Ausreisegebühren Tobago + Grenada ca. 35 $

Nach oben

Zur Startseite



Hilfreiche Links

Nord- und Mittelamerika Forum bei Ingrids Welt - hier bekommt man fast jede Information die man braucht und hat außerdem Experten, die einem gern alle Fragen beantworten. Allerdings sind die Karibikfans dort nicht so weit verbreitet, wie z.B. die Hawaii-Fans im entsprechenden Forum.

Karibik-Forum bei dem USA-Stammtisch - hier sind ein paar ausgesprochene Karibikfans, die einen mit vielen Tipps unterstützen. Leider hat das Forum nicht so viele Nutzer, wie das Forum bei Ingrid, entsprechend wenig unterschiedlich sind die Tipps. Uns hat es trotzdem sehr geholfen.

Tripadvisor und Holidaycheck - Bevor man sich für eine Unterkunft entscheidet kann man hier nachschauen, welche Erfahrungen andere dort gemacht haben.

Sunny Island - Österreichisches Reisebüro, bei dem wir den 2.Teil der Reise Grenada, Grenadinen etc. gebucht haben. Die Empfehlungen waren durchweg gut und der Kontakt zu Frau Kopinits sehr nett. Können wir nur empfehlen.

Condor und LIAT - Für die Flüge.

Nach oben

Zur Startseite